Starke Kinder brauchen starke Eltern

Die Stiftung Elternsein begleitet Eltern von schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen sowie interessierte Erziehungsfachleute. Ziel der neutralen und unabhängigen Stiftung ist es, zu sensibilisieren, aufzuklären und zu informieren – mit aktuellen Beiträgen aus den Themenkreisen Familie, Erziehung und Schule.

Mehr über die Stiftung erfahren Sie hier

20 Jahre Stiftung Elternsein!

Das Jahr 2021 ist ein ganz besonderes für die Stiftung Elternsein – sie feiert bereits ihren 20-jährigen Geburtstag!

Am 27. März 2001 von Dr. Ellen Ringier gegründet, begleitet die Stiftung Elternsein mittlerweilen seit 20 Jahren Eltern sowie interessierte Erziehungsfachleute mit lösungsorientierten und praktisch anwendbaren Antworten bei Erziehungs- und Bildungsfragen.

Unsere Projekte auf einen Blick:

FAQ zum Spenden

Haben Sie Fragen zum Spenden? Hier finden Sie alle Antworten und Kontaktmöglichkeiten.

Sensibilisierungs-Kampagne «Wenn Worte weh tun» 2020

Mit der Aufklärungskampagne gegen Cybermobbing «Wenn Worte weh tun» ist die Stiftung Elternsein auch im 2020 an Schweizer Schulen unterwegs. Verschiedene Pressevertreter haben diese Kampagne begleitet und eindrücklich darüber berichtet.

Pressespiegel (PDFs zum Nachlesen):

Nachfolgend sehen Sie drei Videobeiträge zur Sensibilisierungskampagne:

 

Filme Sensibilisierungskampagne Cybermobbing

Eigenfilm Schule Rümlang:

TV-Südostschweiz Schule Mastrils:

TeleBärn Schule Bolligen bei Bern:

Neue Imagekampagne:

Erziehungswissen statt Erziehungsmythen

Am 17. August 2020 lanciert die Stiftung Elternsein zusammen mit dem führenden «Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi» die Kampagne «Erziehungsmythen». Mit der Kampagne möchte die Stiftung auf die weitverbreiteten Mythen aufmerksam machen, mit denen Eltern bei ihrer Kindererziehung konfrontiert werden. Gleichzeitig will sich das von der Stiftung herausgegebene «Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi» auch als Quelle für Erziehungswissen bei frisch gewordenen Eltern etablieren.

Eine Übersicht aller Mythen und die Antworten der Expertinnen und Experten finden Sie hier: 15 Erziehungsmythen.

 

Was will ich werden? Der Berufswahl-Podcast

Mit dem Traumberuf ist es so eine Sache. Manche von uns haben schon im Kindergarten eine klare Vorstellung von dem, was sie später machen wollen. Andere wissen nach der Sekundarschule noch nicht, in welchem Bereich sie arbeiten möchten. Unser Berufswahl-Podcast begleitet Jugendliche bei der spannenden und oft aufreibenden Suche nach dem geeigneten Job.

Magazine

Die gemeinnützige Stiftung Elternsein ist seit 2001 Herausgeberin der führenden Schweizer Publikation für Eltern und Erziehungsfachpersonen. Die jährlich zehn Ausgaben des Schweizer ElternMagazins Fritz+Fränzi werden ergänzt durch Sonderausgaben für Eltern von Kindergartenkindern, umfangreiche Themen-Specials sowie Serien.

Filme

Serie 1: Lernen mit Kindern

Serie 2: Was mein Kind stark macht

Serie 3: Gemeinsam sind wir Klasse

Veranstaltungen

Die Stiftung Elternsein, Herausgeberin des Schweizer ElternMagazins Fritz+Fränzi, lanciert mit der «Akademie. Für das Kind» den exklusiven Vortragszyklus «Kosmos Kind». Die ausgewiesenen Expertinnen und Experten greifen unterschiedliche Aspekte der Kindheit auf und vermitteln diese alltagsnah und verständlich. Abonnentinnen und Abonnenten von Fritz+Fränzi profitieren von vergünstigten Tickets.

Cybermobbing – Wenn Worte weh tun

Die Kampagne der Stiftung Elternsein macht auf die gefährlichen Folgen von Cybermobbing aufmerksam. 

Ab Frühjahr 2018 bietet die Stiftung in Zusammenarbeit mit Fachexperten interessierten Schulklassen Workshops zur Wirkung von Cybermobbing an.

Helfen Sie uns, Cybermobbing zu stoppen – mit Ihrer Spende für die Kampagne «Wenn Worte weh tun».